Das Internet-Portal für die Region
Täglich sensationelles Adventangebot
  Regionale Links
  Ort
  Geschäft
  Vereine
  Agenda
  Kinoprogramm
  Zum Linthgebiet


  Rubriken
  Links
  User Links
  Inserate
  Gästebuch
  Bildgalerien

  Zur Region
  Mundartwörter
  Brauchtum
  Geschichte
  Alpwirtschaften
  Badeplätze
  Wintersport

 


  Zur Sprache im Linthgebiet

Schwiizertüütsch

Der Ausdruck Schwyzertütsch ist ein Sammelname für alle in der Schweiz gesprochenen Mundarten. Diese stammen vom Alemannischen ab. Eine wichtige Sprachgrenze, die sogenannte "Hiatusdiphtongierung" verläuft mitten durchs Linthgebiet. Im Winter schniits im Gaster, während es im Bezirk See zum grössten Teil schneit. Ebenso wird in Weesen "es nüüs Hus buut" und in Rapperswil "es neus Hus baut".

Je weiter man Richtung Walensee geht, desto mehr lehnen sich die Ausdrücke dem Glarnerischen an, während in Rapperswil der zürcherische Einschlag gut zu hören ist. Einen Benkner erkennt man daran, dass es eben Bängge heisst. Hier wird oft das k durch g ersetzt und ausgesprochen (tringge, Schtugg).

Wörterbuch im linth.net

Das Wörterbuch erhebt weder den Anspruch nach Vollständigkeit noch nach wissenschaftlicher Genauigkeit. Aber es soll zum Schnuppern einladen, der eine oder andere Begriff wird sicher zum Schmunzeln anregen. Natürlich kann die Aussprache eines Wortes zwischen den verschiedenen Orten, ja sogar in einzelnen Familien unterschiedlich sein. Dafür, oder für besondere Bedeutungen, Beispiele oder Erinnerungen, können zu den einzelnen Wörtern auch Kommentare angefügt werden.


Copyright 2003, created and designed by AWARDIC GmbH