Das Internet-Portal für die Region
Täglich sensationelles Adventangebot
  Regionale Links
  Ort
  Geschäft
  Vereine
  Agenda
  Kinoprogramm
  Zum Linthgebiet


  Rubriken
  Links
  User Links
  Inserate
  Gästebuch
  Bildgalerien

  Zur Region
  Mundartwörter
  Brauchtum
  Geschichte
  Alpwirtschaften
  Badeplätze
  Wintersport

 


  Dialektwörter aus dem Linthgebiet

Passende Einträge:

Mundartwort Bedeutung Beispiel
verblüderet verleert, verlaufen Log, diä Chlii hät wider s'ganz Mittagässe verblüderet
verdängele verklagen De muess au immer alli verdängele.
vergelschteret werwundert Was lueget etz dä so vergelschteret ume?
vermudere verfaulen Gang go d'Öpfel zämeläse, s'vermuderet ja alles.
vermäntele etwas verheimlichen dä hät glaubs öppis z vermäntele
vertnuckt eingenickt, eingschlafen Jetz ischer scho wider am Tisch vertnuckt.
vertäfele anprangern, chlegere Ich ha die Chind nüd gern, wo immer die andere verchlegeret.
vertäube jemanden Böse machen Dä schnorret so en Seich, dä vertäubt all Wiiber
vorfährig vorletztes Jahr vorfährig am Joohrmärt häts gregnet.
Väschper frühes Abendessenn Die tüend immer väschpere - drumm sinds so digg. z'Väschper gömmer uswärts go ässe.
Vörteli Ein Trick, um etwas einfacher zu machen Sit sie mir das Vörteli zeiget hät, bin ich viel schneller fertig mit dere Arbet.

 

Alphabetische Suche:
A B C CH D E F G H I J K L M N O P Q R S SCH T U V W X Y Z
Suche:
Neues Wort melden - Zur Startseite


Copyright 2003, created and designed by AWARDIC GmbH